DIS - Newsticker: +++ Restschuldbefreiung durch Frankreich-Insolvenz *Die Firmeninsolvenzen sind im 1. Halbjahr 2010 um 4,5 Prozent gestiegen. +++

Über den Deutschen Insolvenz Schutzring e.V. (DIS)

Für alle, egal ob für Privat- und Geschäftsleute oder für Unternehmen selbst, können finanzielle Schwierigkeiten ausufern und zu einer existenzbedrohenden Krise führen.

Steigende Zahl an Insolvenzverfahren

Die steigende Zahl der Insolvenzverfahren in Deutschland hat uns gezeigt, dass viele mit den Themen „Schulden“ und „finanzielle Krise“ zu kämpfen haben. Doch gerade für Betroffene ist es oft nicht einfach, aus dieser Situation wieder herauszukommen. Das Gefühl versagt zu haben, oder die Scham, die eigene Überschuldung zu offenbaren, führen häufig dazu, dass man noch tiefer in den Schuldensumpf gerät. Bei Unternehmen ist das Thema noch komplexer, da Krisen einfach zu spät erkannt werden. Die meisten Betroffenen sind sich nicht sicher, wie sie in einer finanziellen Krise reagieren sollen.

Fragen, die Betroffene bewegen

Muss ich ein Insolvenzverfahren einleiten? Wann muss ich es einleiten? Kann ich die finanzielle Krise ohne Insolvenzverfahren überwinden? Was kann ich tun, um eine finanzielle Krise für mein Unternehmen zu vermeiden? Bin ich vielleicht sogar verpflichtet, als Geschäftsführer etwas dagegen zu tun?

Wege in den wirtschaftlichen Neuanfang

Die Betroffenen wissen oft gar nicht, welche Möglichkeiten sie trotz allem haben und wie sie zu einem wirtschaftlichen Neustart finden können. Darin besteht ein großer Bedarf an Aufklärung. Der DIS e.V. hat sich daher zum Ziel gesetzt, diese Aufklärungsarbeit zu leisten und Betroffenen, gleich ob es sich dabei um Privat- oder Geschäftsleute oder Unternehmen handelt, professionell und vertrauensvoll zu helfen. Die Möglichkeiten, aus einer finanziellen Krise herauszukommen, sind vielfältig und für Privatpersonen auch territorial nicht auf Deutschland beschränkt. Um jedem Betroffenen die für Ihn bestmögliche Perspektive für einen wirtschaftlichen Neuanfang aufzuzeigen, arbeiten wir mit kompetenten Rechtsanwälten und Wirtschaftsprüfern zusammen, die jeden Fall genau prüfen und den Betroffenen individuell beraten. Der DIS e.V. versteht sich als erster Anlaufpunkt für Betroffene, die sich in ihrer finanziellen Krise nicht mehr zu helfen wissen und professionelle Hilfe benötigen oder die im Vorfeld einer solchen Krise präventive Maßnahmen erkunden wollen. Zur Unterstützung und Hilfeleistung Betroffener ist der Deutsche Insolvenz Schutzring e.V. gegründet worden.

Wir legen großen Wert auf seriöse Betreuung.

Hinweis:
Die rechtliche Beratung und Vertretung erfolgt ausschließlich durch einen von Ihnen beauftragten Rechtsanwalt/Rechtsanwältin und/oder Steuerberater/in.Der DIS e.V. verpflichtet sich Ihnen gegenüber nicht zur Besorgung Ihrer Rechtsangelegenheiten im Sinne der §§ 1 ff. RDG. Des Weiteren weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass unsere Inhalte der Webseiten in keiner Weise eine anwaltliche Beratung ersetzen. Der DIS e.V. erteilt Ihnen keinen Rechtsrat. Trotz sorgfältiger Auswahl der Inhalte unserer Webseiten übernehmen wir keine Gewähr für deren Richtigkeit und Vollständigkeit.


| update: 22.03.2017 | Impressum | zurück | drucken | nach oben |